Holz

Holz

Holz als Gestaltungselement

Für viele Themen im Garten bietet sich Holz als Baumaterial an.
Da seine Haltbarkeit - je nach Holzart - begrenzt ist, sollte man sich vorab gut überlegen wo man Holz als Gestaltungselement einsetzen möchte.

Neben dem Standardsortiment aus dem Baumarkt von nebenan gibt es noch viele ansprechende Alternativen, die den individuellen Geschmack unterstreichen und sich wohltuend von dem Einheitsgarten unterscheiden.

Silbrig schimmernde Zaunlatten, die vom Wetter gezeichnet sind, haben oft einen größeren Charme als ein weiß gestrichener Gartenzaun, der meist schon im 1.Jahr nicht mehr weiß, sondern nur noch schmutzig wirkt.

Lassen Sie sich inspirieren.

Wo es möglich ist verwenden wir europäische Hölzer, um nicht die Zerstörung der Regenwälder zu beschleunigen.

Es gibt gute Alternativen wie: Eiche, Edelkastanie, Lärche und Akazie, die bestens in unsere Gärten passen. Da man bei diesen Holzarten auf die Imprägnierung verzichten kann, werden unsere Gewässer und Kläranlagen zusätzlich entlastet.

P. Zeidler Garten und Landschaftsbau GmbH
Inh. Peter Zeidler
Lärchenstr. 13
85625 Berganger / Lkr. Ebersberg
Telefon: 08093 / 1633
Telefax: 08093 / 4419
E-Mail: galabauzeidler@t-online.de
Internet: www.zeidler-landschaftsbau.de